Eine der längsten Wahlnächte liegt hinter uns – mit Höhen und Tiefen ☀️
Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen!
Bei der Kreistagswahl konnten wir in Bad Harzburg wieder stärkste Kraft werden und sogar einen Sitzplatz für Bad Harzburg hinzugewinnen.
Im Kreistag vertreten: Hans-Peter Dreß (1.851 Stimmen), Gesine Kirschke (927 Stimmen), Stefanie Hertrampf (736 Stimmen)
Beim Stadtrat konnten wir unsere 11 Sitze halten, aber leider nicht wie die SPD ausbauen!
+ 1,1 % mehr wie bei der Kommunalwahl 2016 (31,8 %) – auf nun 32,9%.
Im Stadtrat vertreten: Jobst-Alexander Dreß (1.728 Stimmen), Britta Wichert (347 Stimmen), Wolf Alexander Weisse (277 Stimmen), Gesine Kirschke (829 Stimmen), Tim Brejla (52 Stimmen), Julia Marie Ruyling (117 Stimmen), Jochen Martin Neumann (378 Stimmen), Stefanie Hertrampf (487 Stimmen), Rüdiger Thometzek (87 Stimmen), Bernd Schilling (460 Stimmen), Hans-Peter Dreß (386 Stimmen).
Wir sind trotzdem stolz auf soviel Engagement unserer Kandidaten und freuen uns auf die Ratsarbeit zum Wohle der Stadt.
Unser Herz für Bad Harzburg!
Heute besuchte uns der Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen Dr. Bernd Althusmann im Rahmen seiner Unterstützer-Tour in Bad Harzburg.
„Eine junge Truppe der CDU Bad Harzburg!“
Wir starten in die heiße Phase und konnten viele interessante Gespräche führen.
Mit Zuversichtlich und Freude starten wir in die letzten 12 Tage im Kommunalwahlkampf – weiter gehts!
Es geht in die heiße Phase – noch 3 Wochen bis zur Kommunalwahl! 🗳
Heute war unser erster Canvassingstand im „SuperwahlJahr“.
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten sind motiviert und freuen sich auf die Gespräche mit unseren Bürgern – nächsten Samstag von 10-13 Uhr werden wir wieder am Jungbrunnen stehen.
Mit dabei ist dann unser Landesvorsitzender Dr. Bernd Althusmann, unser Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne und unser Landratskandidat Axel Bender – wir freuen uns schon!
Kommen Sie gerne vorbei!
In 75 Tagen findet die Kommunalwahl 2021 statt – unser Programm steht!
Letzten Donnerstag trafen sich die Kandidaten, um über unser Wahlprogramm zur Stadtratswahl am 12. September abzustimmen – einstimmig!
Auf dem Kreisparteitag der CDU Kreis Goslar am letzten Freitag im Osterfeldstadion Goslar wurde auch unsere Kandidatenliste zur Kreistagswahl bestätigt. Ein Lob unseres Kreisvorsitzenden Ralph Bogisch galt vor allem dem hohen Frauenanteil und des geringen Durchschnittsalters. „Vorbildlich“ nannte er unser #Team.
Nun ist es offiziell und wir starten in den Wahlkampf – besucht doch gern unsere Homepage mit allen Informationen rund im die Kommunalwahl 2021!
Hier kommt ihr direkt zum Wahlprogramm!

Am heutigen Freitag Abend fand die Listenaufstellung zur Kommunalwahl am 12. September 2021 statt.

Unter anderen Umständen (mit Maske und Abstand) fand die Versammlung in der Reithalle in Westerode statt. Eine gute Durchlüftung war gegeben und es war angenehm warm.

Unser Landratskandidat Axel Bender hielt zu Beginn ein paar Grußworte und stellte sich dem Stadtverband vor.

Nach vielen gesetzlichen und förmlichen Formalien wurden die 22 Kandidatinnen und Kandidaten gewählt.

„Wir können stolz sein, solch eine engagierte und junge Truppe zu haben!“, sagte der Vorsitzende Jobst-Alexander Dreß am Ende der Versammlung.

„Unser Herz für Bad Harzburg“ – so lautet der Wahlslogan – da uns die Stadt am Herzen liegt!

Kandidatinnen und Kandidaten zur KW 21

Am heutigen Sonntag gratulierten der Fraktionsvorsitzende Hans-Peter Dreß und der Stadtverbandsvorsitzende Jobst-Alexander Dreß dem Ehepaar Hannelore und Wilhelm Paul zur Diamantenen Hochzeit und gleichzeitig Wilhelm Paul zu seinem 82. Geburtstag.

Wilhelm Paul war jahrelang Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Bad Harzburger Stadtrat und ist noch immer ein aktives Mitglied im Stadtverband.

Die CDU Bad Harzburg wünscht viel Gesundheit und noch einige gemeinsame Jahre.

Langsam entspannt sich die aktuelle Lage in Bad Harzburg und es gilt DANKE zu sagen.
Danke an alle ehrenamtlichen Helfer, die in den letzten Tagen unermüdlich im Einsatz waren.
Danke auch an der Bauhof der Stadt, die gegen die langanhaltenden Schneefälle regelrecht gekämpft haben.
Jeder Einzelne ist unersätzlich!

CDU Bad Harzburg und die Corona-Katastrophe:
Viele ernste Gesichter bei Video-Konferenz mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne

Mit 32 Teilnehmern war es ein starker Austausch: zwei Stunden lang hat die lokale Wirtschaft mit der CDU Bad Harzburg um Stadtverbandsvorsitzenden Jobst-Alexander Dreß und CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie diskutiert. Wie steht es um die Veranstaltungsbranche, wie um Geschäftsinhaber und wie auch um die Finanzlage der Bundesrepublik an sich? Diese und viele weitere Themen kamen am Dienstagabend zur Sprache.
Klar ist: es wird einige Zeit dauern, bis die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie wieder reingewirtschaftet sind. „Und das geht nur mit Ihnen, mit unserem Mittelstand, der nach allen Möglichkeiten unterstützt werden muss“, betonte Kühne am Abend. Weiterhin will er sich gemeinsam mit der lokalen CDU sowohl inmitten Bundestag in Berlin als auch bei der Landesregierung in Hannover dafür stark machen, dass Auszahlungen der Corona-Hilfen nicht „ein Tropfen auf dem heißen Stein sind, bei denen der Verwaltungsaufwand am Ende höher ist, als der eigentlich ausgezahlte Betrag“, sondern sie, gemäß ihrem Wortlaut, echte Hilfen für Unternehmen sind.
Für Jobst-Alexander Dreß war der Abend ein gelungener Auftakt für eine mögliche Reihe. „Mit über 30 Teilnehmern war das für unsere Region Bad Harzburg eine starke Veranstaltung. Wir freuen uns über den Zuspruch und sehen, dass es hier über diesen Abend hinaus Redebedarf gibt. Deshalb wollen wir auch weiterhin den Austausch mit unserer für die Region so wichtigen Wirtschaft ermöglichen und arbeiten an einer Fortsetzung“, betont Dreß.
Für Dr. Roy Kühne, MdB und den CDU Stadtverband Bad Harzburg ist es sehr wichtig zu informieren, aber auch zuzuhören!
Wo drückt der Schuh? Wie geht es den Bad Harzburger Unternehmern? Was können wir tun?
Dazu laden wir Sie am 9. Februar um 19 Uhr zu einem ZOOM-Meeting ein.
Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen!
Anmeldung bitte bis zum 8.2. – 20 Uhr per eMail an: roy.kuehne@bundestag.de
Die Zugangsdaten werden dann bei Anmeldung zugesendet!
Bleiben Sie schön gesund!

Schwierige Zeiten erfordern neue Schritte!
Deshalb haben wir heute unsere erste Fraktionssitzung im Jahr 2021 digital abgehalten.

Videokonferenzen sind in Pandemie-Zeiten die beste Möglichkeit konstruktiv weiterzuarbeiten um die Fraktionsarbeit nicht zu vernachlässigen.
Es war ein voller Erfolg, sodass die Gruppe CDU//Bündnis 90/Die Grünen sich nun öfter im „digitalen Sitzungsraum“ treffen wird.

Die Arbeit geht weiter – zum Wohle der Stadt!